Ergotherapie Definition - Konzept unserer Praxis - Hompage des DVE - City-Center-Cuxhaven - Bilder

Pädiatrie - Neurologie - Psychiatrie - Orthopädie - Körperlich und/oder Geistig Behinderte

zusätzliche Angebote.

.

Herzlich Willkommen

.


.

in der Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie Astrid Allmrodt & Sven Tiedemann!

 Unsere Praxis ist Mitglied desDeutschen Verbandes der Ergotherapeuten (DVE) und bietet das gesamte Spektrum

 ergotherapeutischer Behandlungsbereiche an.

 Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der Pädiatrie, Neurologie, Psychiatrie und Orthopädie.

 Die Behandlungen finden üblicherweise in unseren großzügigen Praxisräumen statt. Hausbesuche führen wir selbstverständlich ebenfalls durch.

 Unser Praxis-Team freut sich, Sie in den Praxisräumen im City-Center-Cuxhaven begrüßen zu können und wünscht sich eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!


*

Termine nach Vereinbarung > Montag bis Freitag 8-18 Uhr <

 

City-Center-Cuxhaven

Segelckestraße 45-47

 27472 Cuxhaven

 Telefon: 04721/ 596262

 Fax: 04721/ 596264

Stadtplan Cuxhaven

e-mail: mail@ergotherapie-cuxhaven.de

*

Definition Ergotherapie

 "Ergotherapie begleitet, unterstützt und befähigt Menschen jeden Alters, die in ihren alltäglichen Fähigkeiten eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sind, für sie bedeutungsvolle Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer Umwelt durchführen zu können. Ziel der Ergotherapie ist es, durch den Einsatz von Aktivitäten, Betätigung und Umweltanpassung dem Menschen eine größtmögliche Handlungsfähigkeit im Alltag, Lebensqualität und gesellschaftliche Partizipation zu ermöglichen."

 (aktuelle Diskussionsgrundlage des DVE)

*

Unser Konzept

 Der ganzheitlicheAnsatz bestimmt unsere gesamte ergotherapeutische Grundhaltung. Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen nicht ausschließlich die Defizite unserer Klienten. Ausgehend von den Stärken des Einzelnen versuchen wir, seine Fähigkeiten und Fertigkeiten umfassend zu fördern und zu stabilisieren.

 Die Behandlungen finden in der Regel in der Praxis statt. Bei entsprechender Indikation führen wir selbstverständlich auch Hausbesuche durch.

 Unser Praxis-Team arbeitet seit mehreren Jahren kontinuierlich zusammen. Ständige Therapeutenwechsel wollen wir unseren kleinen und großen Patienten nicht zumuten. Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in den Bereichen*

*

1. Pädiatrie:

 Kinder im Alter von 3-16 Jahren, hauptsächlich mit Entwicklungsverzögerungen, Wahrnehmungsstörungen, Teilleistungsstörungen (besonders in den schulischen Fähigkeiten) und stark zunehmend mit den Diagnosen Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (AD[H]S), LRS und Dyskalkulie

*

2. Neurologie:

 z.B. Patienten nach Schlaganfällen, mit Morbus Parkinson oder Multipler Sklerose, nach Schädel-Hirn-Traumen oder Hirn-Operationen

*

3. Psychiatrie:

 psychisch-funktionelle Behandlung z.B. bei Depressionen, Schizophrenie, Angstzuständen und Problemen in der Alltagsbewältigung

*

4. Orthopädie:

z.B. Patienten mit Wirbelsäulenerkrankungen oder nach -Operationen, mit Erkrankungen der oberen Extremitäten

*

5. Körperlich und / oder Geistig Behinderte
 

Des weiteren sind wir in der Lage, Patienten aus den Bereichen Geriatrie, Rheumatologie und Traumatologie zu behandeln.

 Zusätzlich zu unseren bewährten ergotherapeutischen Methoden können wir durch regelmäßige qualifizierte Fortbildungen unseres Teams, besonders in den Bereichen Neurologie und Pädiatrie, neue Therapieansätze zur Vertiefung unserer Arbeit in die Behandlungen integrieren.

 So kommen zum Beispiel in der Behandlung neurologischer Patienten verstärkt die „kognitiv-therapeutischen Übungen" nach Professor Perfetti zum Einsatz.

 In der Pädiatrie arbeiten wir mit neuen Ansätzen und Erkenntnissen in der Behandlung von Kindern mit dem Aufmerksamkeits-Defizit- Syndrom [AD(H)S], der Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder der Rechenschwäche (Dyskalkulie). Wir versuchen auf Ergotherapeutischem Wege zu helfen, diese Problematiken zu überwinden bzw. sie angemessen in ihren Alltag zu integrieren.

 Die freundlichen, großzügigen Räumlichkeiten im City-Center-Cuxhaven versetzen uns in die Lage, die Arbeit mit unseren Klienten weiter zu intensivieren und darüber hinaus unser ergotherapeutisches Angebot zu erweitern.

*

zusätzliche Angebote.

 Die rein ergotherapeutische Behandlung allein reicht in vielen Fällen (gerade im pädiatrischen Bereich) nicht aus. Unsere Bemühungen sind erfolgreicher je intensiver das soziale Umfeld der Betroffenen ( Eltern, Angehörige, Lehrer etc.) in die Behandlung mit einbezogen wird. Unser Ziel ist es, viel von unserem Wissen weiterzugeben und Hilfestellungen anzubieten, um eine bessere Integration Erfolg versprechender Behandlungsstrategien in den Alltag zu erreichen.

 Daher möchten wir unsere guten Rahmenbedingungen nutzen, unser ergotherapeutisches Spektrum um folgende Angebote zu erweitern:
 

1. Fortbildungen zu fachspezifischen Themen für Angehörige, Eltern, Lehrerinnen bzw. Erzieherinnen und Ärzte

 2. Interaktive Kinder-Gruppen

 3. Gruppenangebote für die Angehörigen ( beispielsweise in Form von [begleiteten] Selbsthilfegruppen)

 4. Veranstaltungen für Eltern und Kinder: Umgang miteinander, sinnvolles Familienleben und Freizeitgestaltung

5. Workshops, beispielsweise aus dem handwerklichen bzw. gestalterischen Bereich
 

 Wir hoffen, Ihnen einen kleinen Überblick über unsere Arbeit und unser ergotherapeutisches Angebot verschafft zu haben.

*

 Für offene Fragen zu unserem Konzept und zu unserer Arbeit stehen wir Ihnen gerne persönlich, aber auch telefonisch, zur Verfügung. Über eine persönliche Begegnung, gerne in unseren Praxisräumen, würden wir uns freuen.
<zurück>

 


Bilder
..

Eingangsbereich

 

          

Werk - Bastel und Kreativräume

 

Neurologieraum

 

                

Psychomotorikraum

 

 

<zurück>